Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Remstal
Gartenschau 2019

Aus Plüderhausen

Autor: Bauamt
Artikel vom 22.11.2017

KSI: Sanierung der Innen- und Hallenbeleuchtung

Die Gemeinde Plüderhausen ist Eigentümer und Betreiber der öffentlichen Schulen und Kindergärten.  Die Beleuchtungskörper bedürfen der Modernisierung, dabei kommt eine energieeffiziente Beleuchtungstechnologie (LED-Technik) zum Einsatz. Die neue Beleuchtungstechnologie dient primär der Einsparung von Energie. Dabei ergibt sich neben der Senkung der Energiekosten auch eine Reduzierung der Co2-Emissionen. Die 1.550 zum Austausch anstehenden Leuchtstellen werden im Zuge der „Nationalen Klimaschutzinitiative“ mit 40 % gefördert. Das Projekt wurde im August 2017 gestartet und endet im Jahr 2018.

Nationale Klimaschutzinitiative

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Beteiligte Partner dieses Projekts: das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, das Planungsbüro für Elektroanlagen GmbH, Vetter aus Esslingen, die Firma AM Photovoltaik und Elektrotechnik GmbH aus Ebersbach und die Gemeinde Plüderhausen

Projektträger der Förderung: Jülich (DEQ) 52425 Jülich,  www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen

https://www.klimaschutz.de/die-nationale-klimaschutzinitiative

 

 

Weitere Informationen

Gemeinde Plüderhausen
Am Marktplatz 11
73655 Plüderhausen
07181 8009-0
07181 8009-55
E-Mail schreiben

nach oben