Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Remstal
Gartenschau 2019

Aus Plüderhausen

Autor: Hauptamt 1
Artikel vom 05.12.2017

Bezahlbarer Wohnraum in Plüderhausen

Ein Pilotprojekt in Holzbauweise geht an den Start:

Spatenstich im Postweg 3 und 5

Die Kreisbaugruppe geht zusammen mit der Gemeinde Plüderhausen und den Mitgliedsunternehmen der hiesigen Zimmer-Innung ein Pilotprojekt an. Am Montag fand der Spatenstich für einen Gebäudekubus in Holzbauweise im Postweg 3 und 5 statt. Vorteil dieser innovativen Technik ist unter anderem eine Reduzierung der Bauzeit durch einen hohen Vorfertigungsgrad.

In den Neubauten entstehen insgesamt zwölf Mitwohnungen – aufgeteilt in ein Vier-Familienhaus und ein Acht-Familienhaus.

Dirk Braune, Geschäftsführer der Kreisbaugesellschaft, sagte: „Innovativ, schnell gebaut und optisch ansprechend – das sind die Holzbauten im Postweg. Für die Kreisbaugruppe ist deshalb heute ein guter Tag, an dem wir mit unserem Partner den Baustart für dieses Pilotprojekt feiern.“

Auch BM Schaffer freute sich. „Für Plüderhausen ist das ein Glücksfall: zwölf neue Mietwohnungen in moderner Holzbauweise und ansprechender Architektur. Bezahlbarer Wohnraum wird dringend benötigt. Wenn man bedenkt, dass heute jeder dritte Haushalt Anspruch auf einen Wohnberechtigungsschein hat, sind wir über die Wohnungen sehr dankbar!“

Aufgrund der Förderung aus dem Mietwohnungsbauprogramm des Landes soll laut Braune der Mietpreis bei 6,50 bis 7,00 € pro Quadratmeter gedeckelt werden.

 

Fakten zum Projekt:

·         Die Bauteile werden bereits mit den notwendigen Fenster- und Rolladenkomponenten auf der Baustelle angeliefert

·         Die Rohbauerstellung ist innerhalb 14 Tagen möglich, die Bauzeit insgesamt beträgt acht Monate

·         keine Unterkellerung

·         acht x 3-Zimmer-Wohnungen, vier x 2-Zimmer-Wohnungen

·         Baukosten: 2,845 Mio. €.

Zimmerer, Architekt, Bürgermeister, Bauherr – zufriedene Gesichter am Rande der künftigen Baustelle
Ein weiterer Grund zur Freude für den Bürgermeister: Schaffer erhielt von Michael Kögel, Geschäftsführer bei der Krämerbau Winnenden, einen Scheck über 1.000 € für die BürgerStiftung Plüderhausen.

Weitere Informationen

Gemeinde Plüderhausen
Am Marktplatz 11
73655 Plüderhausen
07181 8009-0
07181 8009-55
E-Mail schreiben

nach oben