Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Remstal
Gartenschau 2019

Sehenswürdigkeiten

Sehenswertes in Plüderhausen und Walkersbach

Das 1742 erbaute ehemalige Gasthaus zum Goldenen Löwen (ein stattliches Fachwerkhaus) diente neben der Einkehr ünd Übernachtung auch als Poststation. Das Alte Rathaus gilt als ältestes (430 Jahre alt) und zugleich wertvollstes Kulturdenkmal der Gemeinde, an dem sich ein Stück Heimatgeschichte ablesen lässt. In dem Fachwerkhaus ist, nach Abschluss einer grundlegenden Restaurierung, seit 1997 ein Restaurant untergebracht.

Nach der Generalsanierung ist die Staufenhalle, mit dem Restaurant "Ratsstube", markanter Mittelpunkt am 1992 neu entstandenen Marktplatz. Mit über 700 Sitzplätzen, Gymnastikraum, Foyer und Ratsstube bietet sie vielseitige Möglichkeiten, kulturelle und gesellschaftliche Veranstaltungen wie beispielsweise Theater- und Konzertveranstaltungen, Familien-, Vereins- oder Betriebsfeste, abzuhalten.

St. Margareten Kirche
St. Margareten Kirche
Schlossgartenschule
Schlossgartenschule

In Plüderhausen selbst gehört die Evangelische St. Margareten-Kirche zu den Sehenswürdigkeiten. Der Ursprung dieser Kirche geht zurück bis ins 12. Jahrhundert. Ihre heutige Form erhielt sie 1804 durch Abbruch und Erweiterung eines spätgotischen Kirchleins. Der massige Turm und der kleine gotische Chor, der jetzt als Sakristei dient und das bauliche Schmuckstück der Kirche ist, stammen noch aus dem Jahre 1523.

Ein Schmuckstück für die neue Ortsmitte ist auch das neue Gemeindezentrum Wittumhof der evangelischen Kirchengemeinde, das 1994 eingeweiht wurde. Das neue Gemeindehaus bildet zusammen mit den benachbarten Altgebäuden und der Kirche jetzt ein eindrucksvolles und sehr gut gelungenes Ensemble.

Altes Rathaus
Altes Rathaus
ehem. Gasthof Löwen
ehem. Gasthof Löwen

Mittelpunkt des katholischen Gemeindelebens ist die 1960 erbaute und 1997 renovierte Herz-Jesu-Kirche, u.a. mit einer sehenswerten Deckenkonstruktion. Hinzu kommt ein 1982/83 neu eingerichtetes Gemeindezentrum St. Michael mit Kindergarten und Gemeindesaal.

Ein Teil der Grundschule ist in der Schlossgartenschule untergebracht, einem ortsbildprägenden Gebäude im Zentrum Plüderhausens. In einer großen Bürgeraktion wurde der Schulhof 2002 in eine attraktive Spiellandschaft umgewaldelt.

In Walkersbach sind die Glashütte, das evangelische Kirchlein, das renovierte Bürgerhaus und der im Welzheimer Wald sagenumwobene "Geiststein" sehenwert.

Ortsbroschüre 2014

Die Informationsbroschüre soll Ihnen als Orientierungshilfe dienen und Wissenswertes über Einrichtungen und Organisationen vermitteln.

nach oben