Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Remstal
Gartenschau 2019

Aus Plüderhausen

Autor: Hauptamt 1

Gemeinderat vor Ort

Artikel vom 05.11.2019

Firma Elektror metalsystems gmbh – Maßanzüge aus Metall

„Ich freue mich über Ihren Besuch an unserem neuen Standort in Plüderhausen. Ein enger Kontakt zu Gemeinderat und Verwaltung ist uns an allen Standorten wichtig“, begrüßt Geschäftsführer Ulrich W. Kreher die Mitglieder des Gemeinderats und der Verwaltung beim Firmenbesuch in der Birkenallee. „Die Entscheidung für den Standort Plüderhausen ist vor allem wegen des vorhandenen Know-hows der Mitarbeiterschaft und dem ausbaufähigen Grundstück gefallen“, so Kreher weiter.

Die Firma Elektror hat zu Jahresbeginn die Firma ProMet übernommen, mit dem Ziel, Komplettlösungen aus Metall für die Kunden anzubieten. Elektror ist einer der international führenden Hersteller auf dem Gebiet der Radialventilatoren, Axialventilatoren und Seitenkanalverdichter. Kundenindividuelle Lösungen und kompetente Beratung stellen hierbei eine der Kernkompetenzen von Elektror dar.

Am Standort Plüderhausen sollen die kundenindividuellen Angebote um „Maßanzüge aus Metall“ erweitert werden. Neben dem gewünschten Produkt, kann künftig ein komplettes System erworben werden, und das alles aus einer Hand.

Die rund 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Standort Plüderhausen wurden übernommen. Stück für Stück wird die Fertigung der „metallischen“ Lösungen auf- und ausgebaut. Die Elektror-Gruppe hat insgesamt 450 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an verschiedenen Standorten weltweit und verzeichnete im Jahr 2017 einen Umsatz von mehr als 55 Mio. Euro.

„Neben dem beidseitigen Wunsch nach engem Kontakt zwischen Ihnen, dem Gemeinderat und der Verwaltung, freue ich mich über eine weitere Gemeinsamkeit: die Stiftungen“, greift Bürgermeister Andreas Schaffer die Tatsache auf, dass das Unternehmen seit 2002 der Margarete Müller-Bull Stiftung angehört. Neben der Bewahrung des Unternehmens, dessen zukunftsorientierter Weiterentwicklung sowie dem Erhalt der vorhandenen und der Schaffung neuer Arbeitsplätze, verfolgt die Stiftung auch die weiteren, von Gründerin Margarete Müller-Bull ausgeschriebenen Ziele: die Unterstützung humanitärer Zwecke, den Tierschutz und die Förderung von Wissenschaft und Technik. „Wir bedanken uns daher für Ihre Gastfreundschaft und den informativen Rundgang durch das Firmengebäude mit Weinen, die zugunsten unserer Bürgerstiftung verkauft werden“, bedankt sich BM Schaffer bei Geschäftsführer Kreher, den Mitgliedern der Geschäftsführung Aleksandra Oellers und Josef Sola sowie dem Leiter der Arbeitsvorbereitung Edmund Scholz und dem Assistent des Geschäftsführers Martin Nudischer. „Wir sind gespannt auf die Entwicklung am Standort Plüderhausen und wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg“, so Schaffer abschließend.

Edmund Scholz beim Rundgang mit den Gemeinderäten
Geschäftsführer Kreher, Assistent Nudischer, Leiter der Arbeitsvorbereitung Scholz sowie Mitglied der Geschäftsführung Oellers bei der Firmenpräsentation (v.l.n.r.)
Martin Nudischer erklärt die Betriebsabläufe

Weitere Informationen

Gemeinde Plüderhausen
Am Marktplatz 11
73655 Plüderhausen
07181 8009-0
07181 8009-7000
E-Mail schreiben

nach oben