Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Remstal
Gartenschau 2019

Aus Plüderhausen

Autor: Bauamt

„Gewerbegebiet Heusee II, Änderung IV – Fachmarkt für Pferdesport“

Artikel vom 23.06.2020

1. Bekanntgabe des Aufstellungsbeschlusses

Der Gemeinderat hat am 18.06.2020 in öffentlicher Sitzung gem. § 2 Abs. 1 BauGB beschlossen, den Bebauungsplan „Gewerbegebiet Heusee II, Änderung III“ im Bereich der Flurstücke Nrn. 1310/10 und 1310/11 zu ändern und dazu den vorhabenbezogenen Bebauungsplan und die örtlichen Bauvorschriften „Gewerbegebiet Heusee II, Änderung IV – Fachmarkt für Pferdesport“ aufzustellen. Da der Bebauungsplan der Innenentwicklung dient erfolgt die Aufstellung im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB. Von der Durchführung einer frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit und von der Erstellung eines Umweltberichts wird abgesehen.

Der Aufstellungsbeschluss wird hiermit gem. § 2 Abs. 1 BauGB ortsüblich bekannt gemacht.

Der Geltungsbereich des Bebauungsplans ist im nachstehend abgebildeten Lageplan des Ingenieurbüros für Vermessung und Stadtplanung Käser Ingenieure GbR vom 18.06.2020 dargestellt.

2. Ziel und Zweck der Planung

Durch die Bebauungsplanänderung sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für den Bau eines Fachmarkts für Pferdesport auf den Grundstücken geschaffen werden. Zur Steuerung des konkreten Bauvorhabens wird ein vorhabenbezogener Bebauungsplan nach § 12 BauGB aufgestellt.

3. Öffentliche Auslegung von 06. Juli bis 10. August 2020

Weiter hat der Gemeinderat in der öffentlichen Sitzung am 18.06.2020 den Entwurf des Bebauungsplans und der örtlichen Bauvorschriften gebilligt und beschlossen, den Entwurf des Bebauungsplans und der örtlichen Bauvorschriften mit der Begründung gem. § 3 Abs. 2 BauGB öffentlich auszulegen. Maßgeblich ist der Entwurf des Ingenieurbüros für Vermessung und Stadtplanung Käser GbR vom 18.06.2020.

Die öffentliche Auslegung findet

vom 06. Juli bis einschließlich 10. August 2020

während der üblichen Öffnungszeiten bei der Gemeinde Plüderhausen, Rathaus, Marktplatz 11, Flur im 2. Obergeschoss statt. Während der Auslegungsfrist können – schriftlich oder mündlich zur Niederschrift – Stellungnahmen bei der Gemeinde Plüderhausen abgegeben werden. Da das Ergebnis der Stellungnahmen mitgeteilt wird, ist die Angabe der Anschrift des Verfassers zweckmäßig.

Dateien zur öffentlichen Auslegung - siehe auch unten

Es wird darauf hingewiesen, dass nicht während der Auslegungsfrist abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können (§ 3 Abs. 2 S.2 BauGB).

Plüderhausen, den 23.06.2020

Gemeinde Plüderhausen

gez. Schaffer

Bürgermeister

Weitere Informationen

Gemeinde Plüderhausen
Am Marktplatz 11
73655 Plüderhausen
07181 8009-0
07181 8009-7000
E-Mail schreiben

nach oben