Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Remstal
Gartenschau 2019

Aus Plüderhausen

CVJM reicht Bauantrag ein

Artikel vom 09.03.2021

Bauantrag für Erweiterung Freizeitheim Burghalde

„Das Freizeitheim Burghalde ist der zentrale Mittelpunkt unseres Vereins und Voraussetzung für den Fortbestand des Vereins. Es ist Grundlage aller unserer sozialen Aktivitäten. Die Burghalde bedeutet Heimat für viele Plüderhäuser, die dort ihre Jugendzeit verbracht haben. Werte vermitteln ist unsere zentrale Aufgabe und der Beitrag des CVJM an die Gemeinschaft“, so steht es im Begleitschreiben des CVJM-Vorstands zum Bauantrag für die Sanierung und Erweiterung des Freizeitheim Burghalde. Die beiden Vorstände, Irene Hebsacker und Ulrich Wolz, übergaben vergangenen Freitag zusammen mit Architekt Spindler 6 Exemplare des Baugesuchs an Bürgermeister Andreas Schaffer.

Hintergrund für diesen Bauantrag ist, dass nicht nur Gebäudesubstanz und Haustechnik dringend sanierungsbedürftig sind, sondern auch aktuelle Vorschriften wie Brandschutz, Barrierefreiheit usw. nicht mehr erfüllt werden konnten.

Allen Beteiligten war schon von Anfang an bewusst, dass im Genehmigungsverfahren der Naturschutz eine zentrale Rolle spielt – auch weil der Anbau etwas größer wird. Deshalb hat sich die Bauherrschaft zusammen mit der Gemeinde bereits im Vorfeld des Bauantrags mit dem Landratsamt (Bau und Umweltschutz) abgestimmt. Unterstützt durch ein Vogelschutzgutachten wurde die Vereinbarkeit mit Naturschutz und Landschaftspflege nachgewiesen.

Der Umbauplan sieht vor, im neuen Gebäude die bisherigen 18 Schlafplätze zu erhalten, allerdings jetzt in Zweibettzimmern. Auch die Küche mit Abstellraum und der Tagungsraum werden größer als bisher geplant.

Bürgermeister Schaffer hat – auch im Auftrag des Gemeinderats – die Unterstützung der Gemeinde im Genehmigungsverfahren zugesagt. „Am Fortbestand des Freizeitheims Burghalde besteht öffentliches Interesse. Mit vielen Aktivitäten bereichert der CVJM unser Gemeindeleben“, so BM Schaffer.

Der CVJM Christlicher Verein Junger Menschen Plüderhausen e. V. wurde vor über 100 Jahren gegründet. Das Gelände Burghalde wurde durch den Verein 1932 erworben und anschließend darauf die erste Hütte errichtet, die im Jahre 1959 abgebrannt ist. Im Jahre 1962 wurde weitestgehend in Eigenleistung des Vereins das noch heute bestehende Freizeitheim erbaut. 

(Architekturbüro Spindler)

Weitere Informationen

Gemeinde Plüderhausen
Am Marktplatz 11
73655 Plüderhausen
07181 8009-0
07181 8009-7000
E-Mail schreiben

nach oben