Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Remstal
Gartenschau 2019

Aus Plüderhausen

Autor: Hauptamt 1

Remstal-Koch-Duell

Artikel vom 28.06.2019
Quelle: Remstal Gartenschau 2019 GmbH

Das vierte Koch-Duell wurde am 25.6.2019 im Theaterbrettle in Plüderhausen ausgetragen. Es war die bisher knappste Entscheidung beim Ersten Remstaler Koch-Duell: Bürgermeister Andreas Schaffer und Küchenchef Karl Knipp aus Plüderhausen siegten gestern Abend mit nur knapp 200 Punkten Vorsprung gegen das Team aus Weinstadt  um Oberbürgermeister Michael Scharmann und Küchenchefin Antonija Zoller vom Restaurant Krone & Weingarten.

Rund 130 Gäste trotzten den heißen Temperaturen, um bei dem vierten Koch-Duell der Remstal Gartenschau 2019 im Theaterbrettle in Plüderhausen dabei zu sein. Es lohnte sich. Das Duo Mishka Mackova, mit der ehemaligen The Voice-Teilnehmerin, sorgte für perfekte musikalische Untermalung und SWR1-Moderatorin Petra Klein begrüßte gleich zu Beginn eine „Legende“ wie sie ihn nannte: Karl Knipp, ehemaliger Küchenchef der „Alten Post“ in Stuttgart und mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet. Heute lebt er in Plüderhausen und ließ es sich nicht nehmen den Gästen noch einmal zu zeigen, was er kann.

Gemeinsam mit Bürgermeister Andreas Schaffer servierte der Küchenchef Gang Nummer eins und zwei. Als ersten Gang gab es Variationen vom Austernseitling, als Terrine, als gebackene Praline und als Ragout. Gang Nummer zwei war ein Bodensee Felchen mit Kartoffelstreifen, Rieslingschaum und karamellisiertem jungem Kraut.

Für die Haupt- und Nachspeise war dann das Team aus Weinstadt zuständig. Küchenchefin Antonija Zoller nutzte noch jede Minute des Tages für die Vorbereitung und kam erst kurz vor der Hauptspeise mit dem warmen Essen in Plüderhausen an. Die Gäste konnten sich auf Lammkeule, Kräuterknödel, saisonales Gemüse und Thymianjus freuen. Als Nachspeise wurde ein Käsekuchen mit einer Variation aus Kirschen serviert. „Die Kirschen wurden erst heute Morgen gepflückt und dann sofort verarbeitet. Nur für Sie“, erzählte Antonija Zoller und erhielt begeisterten Applaus. Es folgte wie üblich die Auswertung, die bei diesem Koch-Duell richtig spannend werden sollte. 4048,5 Punkte gingen an Plüderhausen und 3847 Punkte an Weinstadt. „Ich freue mich riesig und bedanke mich bei Ihnen allen, dass Sie zu uns nach Plüderhausen gekommen sind“, so Bürgermeister Andreas Schaffer. Oberbürgermeister Michael Scharmann gratulierte dem Siegerteam und lobte das Projekt: „Das Koch-Duell ist eines der interkommunalen Highlights. Wir machen Werbung für unsere vielfältige Küche und unsere exzellenten Weine. Wenn Sie heute alle satt und zufrieden nach Hause gehen, haben wir alles erreicht, was wir wollten.“

Ob das Team aus Plüderhausen damit im Finale am 27. Juli ist, steht aber noch nicht fest. Vier weitere Duelle stehen noch aus und nur die drei Punktbesten treten dann ein letztes Mal gegeneinander an. Die weiteren Duelle sind: Urbach gegen Essingen (1. Juli), Mögglingen gegen Lorch (8. Juli), Korb gegen Winterbach (10. Juli) und Kernen gegen Schwäbisch Gmünd (15. Juli). Infos zu den Duellen und den Karten-Verkaufsstellen auf www.remstal.de/kochduell.

Quelle: Remstal Gartenschau 2019 GmbH
Quelle: Remstal Gartenschau 2019 GmbH

Weitere Informationen

Gemeinde Plüderhausen
Am Marktplatz 11
73655 Plüderhausen
07181 8009-0
07181 8009-7000
E-Mail schreiben

nach oben