Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Remstal
Gartenschau 2019

Aus Plüderhausen

Autor: <Gelöschter Benutzer>

Gemeinderat unterwegs

Artikel vom 31.10.2016

Am vergangenen Samstag trafen sich die Mitglieder des Gemeinderates sowie die zuständigen Sachbearbeiter der Verwaltung zu ihrer zweiten Ortsbegehung in diesem Jahr.

Erstes Ziel war das Hohbergschulzentrum. Dort wurde zunächst der neu gestaltete Innenhof im Bereich der Aula in Augenschein genommen, ehe die Verwaltung den Gremiumsmitgliedern die im kommenden Jahr vorgesehenen Sanierungsmaßnahmen (Fenstererneuerung, Lochdecken mit LED-Beleuchtung) vor Ort erklärte.

Anschließend erläuterten Herr Nuding und Frau Kotz aus schulischer Sicht die Notwendigkeit des Umbaus eines Physikraumes in einen dritten „NAWIS-Raum“ mit Gas-/Stromversorgung an jedem Platz und mit mehreren Waschbecken in diesem Klassenzimmer.

Vor dem Feuerwehrhaus segnete der Gemeinderat danach den Wunsch der Feuerwehr auf Erstellung einer Garage im Hinterhof zur Unterbringung u. a. einer Tragkraftspritze ab mit der Verpflichtung, diesen Hofbereich sauber zu halten.

Im Nebenzimmer der Ratsstube wurden in der Folge die ornamentverglasten Fenster inspiziert, da diese aus energetischen Gründen gegen Kunststoff-Fenster ausgetauscht werden sollen. Da die Meinungen darüber weit auseinander gingen, verblieb man, über dieses Vorhaben in einer der nächsten Sitzungen abzustimmen.

Im Hinblick auf die Frage, ob der Orffweg in nächster Zeit ausgebaut werden soll oder nicht, machten sich die Besichtigungsteilnehmer vor Ort ein Bild von den dortigen Eigentumsverhältnissen. Nunmehr soll zunächst geprüft werden, ob es dazu einer Änderung des Bebauungsplanes bedarf oder nicht.

 

 

Letztendlich wurde der Gemeinderat noch mit einem Grüngestaltungsplan im Bereich des P+R-Platzes südlich der Bahnlinie konfrontiert, der das dortige Bahnhofsumfeld durch eine Eingrünung, das Pflanzen von Zierkirschen und das Aufstellen einer Sitzbank aufwerten soll.

Weitere Informationen

Gemeinde Plüderhausen
Am Marktplatz 11
73655 Plüderhausen
07181 8009-0
07181 8009-7000
E-Mail schreiben

nach oben