Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Remstal
Gartenschau 2019

Aus Plüderhausen

Autor: Hauptamt 1
Artikel vom 15.05.2018

Arbeiten größtenteils abgeschlossen

1.700 Meter Feldwege saniert

Teilweise mussten die Arbeiter den alten Bestand zunächst profilieren – sprich den Untergrund einebnen – bevor sie die neue, 8 cm dicke, Asphaltschicht aufbringen konnten.

Bereits im vergangenen Jahr hatte die Gemeinde im nordwestlichen Außenbereich mit der Sanierung mehrerer Feldwege begonnen. Die Arbeiten an den Wegen durch die Baumwiesen und entlang des Waldrandes im Bereich Sandbühl, Altenberg und Spittelberg sind zwischenzeitlich größtenteils abgeschlossen.

Das gute Wetter der vergangenen Wochen nutzten die beauftragten Firmen Weidler und Hieber intensiv, um nun auf einer Länge von rund 400 Metern auch die Zufahrt zur Burghalde zu richten. Der Bauhof wird in den kommenden Tagen noch einen Entwässerungsgraben herrichten und andere kleinere Abschlussarbeiten ausführen.

Noch stehen Abrechnungen aus, doch BM Schaffer ist zuversichtlich, die für 2017/2018 veranschlagten 220.000 € einhalten zu können.

„Nicht nur Ausflüglern, Freizeitsportlern und dem Wald-Kindergarten kommen die neuen Wege zu Gute“, freut sich der Schultes. „Eine ordentliche Zufahrt ist der Beitrag der Gemeinde, damit die Stücklesbesitzer die so wertvollen und landschaftsprägenden Obstwiesen pflegen können“.

Weitere Informationen

Gemeinde Plüderhausen
Am Marktplatz 11
73655 Plüderhausen
07181 8009-0
07181 8009-55
E-Mail schreiben

nach oben