Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Remstal
Gartenschau 2019

Aus Plüderhausen

Autor: Hauptamt 1
Artikel vom 10.07.2018

Remstal Gartenschau 2019

Projekt Hochzeitsturm begonnen - Jetzt Turmpatenschaft übernehmen!

Plüderhausen bekommt einen Hochzeitsturm. Das architektonische Schmuckstück ist eine der 16 Stationen des zur Remstal Gartenschau 2019 initiierten Architekturprojekts mit 16 renommierten Architekten aus ganz Deutschland. Dieses Projekt soll als „Einheit in der Vielfalt“ der 16 Kommunen des Remstals dienen.  

Im Einklang mit der teilweise sensiblen Landschaft entstehen in den kommenden Monaten Orte der Begegnung, die die Städte und Gemeinden auf ganz besondere Weise miteinander verknüpfen werden. Die Plüderhäuser „Landmarke“ wurde von Architekt Uwe Schröder aus Bonn entworfen. Seine Idee, ein Hochzeitsturm. Mit dem Bau des Turms bekommt die Tradition einen Raum. Der Turm führt Paare symbolisch zusammen. Zunächst betreten die Paare den Turm an der Ostseite durch zwei getrennte Einlässe, im Turm werden sie symbolisch zusammen geführt und treten vereint durch das große Tor an der Westseite. Hinaus auf die Hochzeitswiese, um einen Obstbaum zu pflanzen.

Die Arbeiten zum Bau des Turm haben begonnen. Schauen Sie vorbei und sehen Sie zu, wie durch Maurermeister Andreas Fibich und sein Team der Turm Tag für Tag an Höhe gewinnt. 

BM Schaffer ist begeistert von der Arbeit und dem enstehenden Bauwerk: „ Unser Hochzeitsturm ist ein Kunstwerk mit hoher Symbolkraft an einem phantastischen Ort. Prof. Schröder’s Planung ist traditionelle handwerkliche Architektur, die sich aus der Bedeutung des besonderen Ortes entwickelt hat.“ Beim vergangenen Bausstellenbesuch zögerte er nicht, als die Maurer ihm anboten, den ersten Stein der Reihe eins selbst zusetzen.

Auch Sie können zum Bau des Plüderhäuser Hochzeitsturms beitragen. Erwerben Sie eine von 83 Reihen im Wert von 250 Euro. Haben Sie eine Lieblings- oder Glückzahl? Vielleicht hat diese Reihe noch keinen Paten. Informationen erhalten Sie bei Elena Kinkel, 07181 – 8009 46 oder unter e.kinkel(@)pluederhausen.de .

Weitere Informationen

Gemeinde Plüderhausen
Am Marktplatz 11
73655 Plüderhausen
07181 8009-0
07181 8009-55
E-Mail schreiben

nach oben