Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Remstal
Gartenschau 2019

Aus Plüderhausen

Autor: Hauptamt 1
Artikel vom 27.02.2019

Durchlassbauwerk nimmt Gestalt an

Der Bau des ‘Hochwasserrückhalteraums IV‘ zwischen Plüderhausen und Urbach durch den Wasserverband Rems schreitet gut voran. Mit dem Einsetzen der Schütztafeln am entstehenden Durchlassbauwerk schafften die Arbeiter am Dienstag einen weiteren Meilenstein des gut 17 Mio. € teuren Großprojekts.

Ende März 2019 wird mit Bauabschnitt 3 der örtliche Hochwasserschutz Heusee / Rank fertiggestellt, Anfang Mai – pünktlich zur Remstal Gartenschau 2019 – der Remstalradweg freigegeben. Im Sommer sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

Hans-Peter Sieg, technischer Geschäftsführer des Wasserverbands, rechnet aufgrund der notwendig gewordenen Tieferlegung der Bodenplatte und des naturnahen Steinbesatzes der Stauanlagen mit einer Kostensteigerung um 3 bis 4%.

„Die Ansaat von 14.000 m² Blühwiese auf den Dämmen sowie sortenreichen Frischwiesen auf den ebenen Restflächen ist ein weiterer Beitrag zum Bienenschutz“, freut sich BM Schaffer über die mit der Baumaßnahme einhergehende ökologische Aufwertung.

Die absenkbaren Tore verlangsamen bei Hochwasser die Fließgeschwindigkeit der Rems und speichern einen Teil des Wassers im rund 665.000 Kubikmeter fassenden Becken zwischen.
dav_vivid

Weitere Informationen

Gemeinde Plüderhausen
Am Marktplatz 11
73655 Plüderhausen
07181 8009-0
07181 8009-55
E-Mail schreiben

nach oben