Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Remstal
Gartenschau 2019

Ämter & Behörden

Landesbetrieb Vollzugliches Arbeitswesen

In jeder Justizvollzugsanstalt in Baden-Württemberg ist ein sogenanntes Vollzugliches Arbeitswesen (VAW) eingerichtet, das von einem Geschäftsführer/einer Geschäftsführerin VAW(vgl. Ansprechpartner) geleitet wird. Sämtliche VAW im Land wurden am 1. Januar 2001 zu einem einheitlichen Unternehmen, dem Landesbetrieb VAW, zusammengeschlossen. Umfang und Leistungsangebote der einzelnen Niederlassungen variieren von Anstalt zu Anstalt.

Der Landesbetrieb VAW versteht sich aufgrund seiner volkswirtschaftlichen bzw. gesamtgesell-schaftlichen Aufgabenstellung (vgl. Unternehmensziel) als Partner und nicht als Konkurrent der freien Wirtschaft. Zu den Kunden des Landesbetriebs gehören Behörden und Unternehmen der freien Wirtschaft, aber auch Privatpersonen. Den Schwerpunkt der unternehmerischen Betätigung des Landesbetriebs bilden die Eigen- und Unternehmerbetriebe.

In den Eigenbetrieben werden mit modernen landeseigenen Maschinen und Anlagen handwerkliche Produkte von der Einzel- bis zur Serienfertigung (z.B. Büro- und Gartenmöbel, Schuhe) hergestellt. Die Beschäftigung der Gefangenen erfolgt unter der Anleitung erfahrener Handwerksmeister. Vor allem die Bereiche Möbelproduktion, Metallverarbeitung, Elektro, Kfz, Papierverarbeitung, Landwirtschaft sowie die Herstellung von Back- und Wurstwaren gehören zum Leistungsspektrum der Eigenbetriebe. Geeignete Gefangene können in den Eigenbetrieben eine qualifizierte Berufsaus- oder -weiterbildung absolvieren und somit ihre Chancen auf eine berufliche Eingliederung nach der Entlassung verbessern.

Die Unternehmerbetriebe des VAW dienen der freien Wirtschaft als "verlängerte Werkbank". Hier werden mit Betriebsmitteln der Unternehmer unterschiedliche Lohnarbeiten durchgeführt (z.B. Sortier-, Abpack-, Montage-, Kuvertier-, Falz-, Löt-, Kartonage-, Näh- und Recyclingarbeiten). In allen Justizvollzugsanstalten des Landes sind Unternehmerbetriebe eingerichtet, so dass regelmäßig eine große räumliche Nähe zum Kunden gewährleistet werden kann.

Außerhalb dieser vornehmlich für die externe Nachfrage eingerichteten Produktionseinheiten erbringt der Landesbetrieb VAW in sogenannten Versorgungsbetrieben zahlreiche Serviceleistungen für die eigene Justizvollzugsanstalt (so z.B. in den Bereichen Verpflegungswirtschaft, Wäscheversorgung, Reinigungsarbeiten).

Anschrift

Landesbetrieb Vollzugliches Arbeitswesen
Friedrichstraße 6
70174 Stuttgart
Tel:0711/279-2332
Fax:0711/279-2344

Weitere Informationen

Gemeinde Plüderhausen
Am Marktplatz 11
73655 Plüderhausen
07181 8009-0
07181 8009-7000
E-Mail schreiben

nach oben